MainFairLadies_Bannerleiste oben_altrosa_schwarz

Im Februar 2020 gründeten Julia Kindermann, Susanne Hirsch und Heike Michaelis in Frankfurt am Main die MainFairLadies, um schwungvoll entspannte und mitreißende Musik aus dem Swing, Latin und der Salontradition zu musizieren.

Dann kam der Corona Shutdown und verlangsamte das Durchstarten des Ensembles. Zeit für die drei Musikerinnen, in Ruhe ein vielseitiges Programm zu kreieren: 

Mit lauter Lieblingstiteln!

„Wir sind alle auf unsere ganz eigene Art ein bisschen inbetween“, sagt Julia, in der Klassik zuhause und dem Jazz sehr zugewandt. Bei Susanne ist es die Liebe zur Salonmusik, Bühnenmusik und zur Weltmusik. Und bei Heike kommt neben ihren vielseitigen musikalischen Qualitäten das Theater dazu. 

„Wir nehmen uns von allen Sparten das, womit wir uns wohlfühlen und versuchen, mit unseren Instrumenten einen eigenen Sound zu finden“, sagt Susanne, deren E-BassCello schon irgendwie „anders“ klingt, als ein herkömmlicher E- oder Kontrabass. 

„Und das kann sogar auch ohne Schlagzeug grooven“ findet Heike (die selbst u.a. auch Schlagzeug studiert hat).

Das Salonmusik Programm steht schon und auch einige Swing Nummern sind fest im Repertoire der drei Ladies. Jetzt sollen Eigenkompositionen hinzu kommen. Für die verschiedensten Gelegenheiten, Anlässe und Feste kann dann passende Musik erklingen, rund um Main und Rhein 

Mit den MainFairLadies – und vielleicht auch schon bald bei Ihnen